Sepang - MotoGP™ Test 2017

Am Mittwoch schloss der erste offizielle MotoGP-Test von 2017 mit Maverick Vinales als überschendem Zweiten, der die Zeitvorgaben am Sepang Circuit in Malaysia übertraf, mit einem führenden Andrea Iannone auf der Suzuki und Marc Marquez als Drittem trotz Hondas langsamen ersten Start.

Nach dem die Tests am Montag und Dienstag oft im Regen waren, gingen alle Teams raus, um die trockenen Bedingungen am Mittwochmorgen zu nutzen.

Der Testtag wurde kurz durch einen Regenschauer unterbrochen, der um 14.30 Uhr eintraf. Zum Glück kehrte der Sonnenschein bald wieder zurück, aber die langsam abtrocknende Rennstrecke bedeutete, dass die Fahrer nur langsam wieder zurück auf die Strecke konnten.

Doch die letzten 1:30 Stunden wurden aktiv genutzt und neue persönliche beste Rundenzeiten wurden erzielt.

Viele Fahrer gingen an und über die Grenzen und deshalb zu Boden, Tag 2 führender Andrea Iannone stürzte über das Vorderrad seiner Suzuki an der Wende 1 am frühen Morgen, und dann noch der Wende 15. Pol Espargaro, Hector Barbera und Aleix Espargaro fielen auch, abe Ohne Schaden.

Marc VDS-Fahrer Tito Rabat fehlte wegen Verletzungen, verursacht am Dienstag wegen eines Highsiders, aber Casey Stoner war wieder auf Kurs für Ducati nachdem er am zweiten Tag fehlte.

Während die MotoGP ein Verbot für aerodynamische Winglets ausgesprochen hat, verbrachten Vinales und Teamkollege Valentino Rossi viel Zeit beim Testen der neuen Yamaha-Verkleidung, die neuartige innenliegende Winglets hat.

Der nächste offizielle Test wird in Phillip Island Australien stattfinden, vom 15-17 Februar.